Australian Football

Australischer Fußball, der auch als Aussie Rules oder „Footy" bezeichnet wird, ist ein schnelles und flüssiges Spiel und die beliebteste Sportart in Australien, welches übrigens auch das einzige Land mit einer Profiliga ist. Das Spiel scheint eine Mischung aus Rugby und American Football (alle Fußballwetten) mit ein wenig Basketball, Hockey, Lacrosse und Volleyball zu sein.

Beim Australian Football kann der Ball gekickt oder gepasst werden und muss in die Mitte von vier Torpfosten landen, damit Punkte erzielt werden. Anders als beim Rugby dürfen die Spieler den Ball nicht werfen! In den Aussie Rules gibt es zwei Arten von Wertungen: Ein Tor ist 6 Punkte wert, wenn der Ball zwischen den mittleren Torpfosten hindurchgeht, und ein Hintertor, das 1 Punkt einbringt, wenn der Ball einen Torpfosten berührt oder zwischen den äußeren Torpfosten hindurchgeht.

Wetten auf den Australian Football

Australian Football ist eine der weltweit brutalsten Sportarten. Sechsunddreißig Spieler sind auf einem riesigen Spielfeld angeordnet, wo sie blinden Schlägen und irrläufigen Ellenbogen ausgesetzt sind. Die Folgen sind oftmals Schulterprellungen und langwierige Knieverletzungen. Die einzige Schutzausrüstung ist ein Mundstück.

Australischer Fußball wird auch in so weit entfernten Ligen wie Dänemark, England, den Niederlanden und den USA gespielt.

Wetten auf die Australian Football League AFL

Die AFL-Saison findet im Winter der Südhalbkugel zwischen den Monaten März und September statt. Die AFL ist die Liga mit der größten Anhängerschaft und einem jährlichen Besucheranteil von 16 % der Australier. Das ist fast doppelt so viel wie ihr nächster Konkurrent, die Rugby League mit 9 % (alle Wetten auf 13er-Rugby).

Die AFL besteht aus 18 Mannschaften und zieht mit durchschnittlich 33.461 Zuschauern pro Spiel die viertgrößte Zuschauerzahl aller Profisportarten der Welt an. Das Spiel ist im Bundesstaat Victoria so beliebt, dass der Freitag vor dem großen Finale mit einem Feiertag honoriert wird.

Empfohlene Wetten auf den Australian Football

Die acht besten Mannschaften der AFL bestreiten am Ende der Saison die „Finals". Während sich also das Saisonfinale nähert, kämpfen die Mannschaften der oberen Tabellenhälfte um die alles entscheidenden Finalspiele nach der regulären Saison auf dem Weg zu einem möglichen Meistertitel. In drei der letzten fünf Spielzeiten hat Richmond die Trophäe gewonnen.

Die Begegnungen auf der Anzeigetafel werden oft mit Hunderten von Punkten entschieden. Eine empfohlene Wette ist daher, auf offensive Mannschaften zu setzen. Eine weitere empfohlene Wette auf den Australian Football sind Live-Wetten während des Spiels.

Medien

Wählen oder von der Liste der Live-Events, um einen Live-Stream anzusehen.