FC Bayern: Auch die Größten wurden mal verliehen

oder weitere Wetten anzeigen

Holger Badstuber wechselt auf Leihbasis zum FC Schalke 04. Dort soll er Spielpraxis sammeln. Der Deal könnte für alle Seiten eine Win-Win-Win-Situation ergeben. Mit einigen Leihspielern hat der Rekordmeister schon gute Erfahrungen gemacht. Vor allem die Königsblauen waren zuletzt schon Partner des Vertrauens.

3 Beispiele aus der Vergangenheit dürften Holger Badstuber Mut machen, bald wieder zum Kader des Vereins zu gehören, für den er seit 12 Jahren die Schuhe geschnürt hat.

Philipp Lahm: Einer der Vorzeigespieler des Rekordmeisters. Wurde in München geboren und kickt seit seinem 12. Lebensjahr für den FC Bayern. Mit 20 Jahren wurde er für 2 Spielzeiten an den VfB Stuttgart verliehen. Trotz Verletzungspechs setzte Felix Magath bei den Schwaben auf Lahm. Der damalige Linksverteidiger spielte mit dem VfB Champions League und etablierte sich in der ersten Elf. Seit mehr als 11 Jahren ist der Weltmeister nicht aus der Hintermannschaft des FC Bayern wegzudenken. Er strebt nach seiner Karriere außerdem ein Amt beim FCB an.

Toni Kroos: Kam mit 16 Jahren aus Rostock nach München. Galt als großes Talent, schaffte jedoch den Durchbruch im bayrischen Star-Ensemble nicht auf Anhieb. 1,5 Spielzeiten in Leverkusen taten ihm gut. Der Werksklub streckte sich vergeblich, um ihn zu halten. Der FC Bayern holte Kroos an den Weißwurst-Äquator zurück. Mit gutem Grund: Kroos gewann mit dem FCB das Triple und wechselte schließlich für € 30 Mio. zu Real Madrid.

David Alaba: Auch Alaba war 16, als ihn die Bayern verpflichteten. Er ist bis heute der jüngste Bayern-Profi, der in einem Pflichtspiel für die Münchner auflief und außerdem der jüngste Champions League-Debütant des Rekordmeisters. Zur Reifung schickte ihn der FCB für ein halbes Jahr nach Hoffenheim. . Zurück bei den Roten wurde er schnell Musterschüler und zu einem der besten Linksverteidiger Europas.

Doch es gibt auch andere Beispiele. Derzeit sind Gianluca Gaudino und Mehdi Benatia verliehen. Eine Rückkehr nach München ist sehr unwahrscheinlich. Auch Pierre-Emile Höjbjerg, Julian Green und Jan Kirchhoff konnten den temporären Aufenthalt bei anderen Vereinen nicht nutzen, um sich letztendlich beim FC Bayern nachhaltig in der Bundesliga durchzusetzen.

Diese Spieler hat der FC Bayern in den letzten 5 Jahren verliehen:

Mehdi Benatia – Juventus Turin, ausgeliehen bis Sommer 2017

Pierre-Emile Höjbjerg – Schalke 04, Rückrunde 2015/16

Gianluca Gaudino – FC St. Gallen, ausgeliehen bis Sommer 2017

Julian Green – Hamburger SV, Saison 2014/15

Xherdan Shaqiri – Inter Mailand, Rückrunde 2014/15

Pierre-Emile Höjbjerg – FC Augsburg, Rückrunde 2014/15

Jan Kirchhoff – Schalke 04, Januar 2014 bis  Juni 2015

Mitchell Weiser – 1. FC Kaiserslautern, Rückrunde 2012/13

Torschütze Philipp Lahm

Ein illustrer Kreis, der Philipp Lahm im Trikot des VfB Stuttgart im Jahr 2004 zum Torerfolg gratulitert. Von links nach rechts: Cacau, Markus Babbel, Philipp Lahm, Horst Heldt, Zvonimir Soldo.

Autor

Ingo studierte an der Deutschen Sporthochschule in Köln sowie in Newcastle Sportmanagement und Sportkommunikation. Vor seiner Zeit bei bwin war er überwiegend im Sport-Marketing tätig. Aktiv und passiv beherrscht er sowohl den Umgang mit Fuß-, wie auch und Tennisbällen.

Bwin