Mexiko – Neuseeland: Für Chicharito und Co. zählt nur der Sieg

Quoten:

oder weitere Wetten anzeigen

Mexiko – Neuseeland lautet die Paarung zum Abschluss des 2. Spieltags der Gruppe A beim Confed-Cup. Die Rollenverteilung im Vorfeld ist klar: El Tri rang in der ersten Partie Europameister Portugal ein Remis (2:2) ab und geht als klarer Favorit ins Spiel. Alles andere als ein Sieg gegen die Kiwis wäre eine große Überraschung.

Anstoß: Mittwoch, 21.06.2017 – 20:00 Uhr

Stadion: Olympiastadion, Sotschi

TV: Sport 1

Die aktuelle FIFA Weltrangliste spiegelt die Kräfteverhältnisse der beiden Kontrahenten Mexiko – Neuseeland gut wieder. Während die Mittelamerikaner auf Platz 17 rangieren, findet sich der Ozeanien-Meister auf Rang 95 wieder. Zwischen beiden Nationen liegen im Ranking so klangvolle Namen wie Antigua und Barbuda, Swasiland oder Curacao. Neuseeland ist der große Underdog beim diesjährigen Confederations Cup.

Ihrer Außenseiterrolle wurden die Kiwis im ersten Gruppenspiel gegen Russland gerecht. Gegen den Gastgeber verlor das Team des britischen Trainers Anthony Hudson mit 0:2 und präsentierte sich chancenlos. Gegen Mexiko wird die Aufgabe nicht wesentlich leichter, eher im Gegenteil. El Tri erkämpfte sich gegen Portugal ein Unentschieden und will mit einem klaren Sieg die Weichen auf Gruppensieg stellen.

Quoten und Wetten für Mexiko

6 Mal trafen beiden Mannschaften bislang aufeinander. 5 Siege sprechen für eine klare Dominanz zugunsten der Mexikaner. In 4 Partien gewann die Auswahl aus Mittelamerika dabei mit mindestens 2 Toren Unterschied. Handicap 0:1! Quote 1.45

In den letzten 4 Vergleichen stellte Mexiko bereits in der 1. Halbzeit die Weichen auf Sieg und ging jeweils mit einer Führung in die Pause. Gelingt das auch dieses Mal? Mexiko gewinnt die 1. Halbzeit! Quote 1.48

Quoten und Wetten für Neuseeland

Kaum zu glauben, aber wahr: Neuseeland gewann den allerersten Vergleich der beiden Nationen im Fußball im August 1980 deutlich mit 4:0. Es ist bis heute der einzige Sieg der Kiwis über Mexiko. Seitdem setzte es 5 Pleiten in 5 weiteren Duellen. Gibt es am Mittwoch wieder ein Erfolgserlebnis? Doppelte Chance: Neuseeland verliert nicht! Quote 5.75

Neuseeland nahm bislang 1999, 2003 und 2009 am Confederations Cup teil. Die Bilanz ist äußerst negativ. 1999 und 2003 ging jedes Spiel verloren, einzig 2009 gelang ein Punktgewinn (Unentschieden gegen Irak). Inklusive der diesjährigen Eröffnungspartie erzielten die Kiwis in bisher 10 Confed-Partien erst 2 mickrige Törchen. Ein Treffer gegen Mexiko wäre bereits ein Erfolg. Neuseeland gelingt ein Tor! Quote 2.60

Die letzten Duelle

WM-Qualifikation Playoffs 2013, Hinspiel: Mexiko – Neuseeland 5:1 (Torschützen: Aguilar, Jiménez, Márquez, 2x Peralta; James)

WM-Qualifikation Playoffs 2013, Rückspiel: Neuseeland – Mexiko 2:4 (Torschützen: James, Fallon; 3x Peralta, Pena)

Die besten Wetten zum Spiel
Art der Wette
Quoten

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden

Autor

André studierte Sportmanagement und Sportjournalismus. Im Anschluss arbeitete er in den Kommunikationsabteilungen von Arminia Bielefeld und dem Regionalligisten SV Rödinghausen. In Europas Top-Ligen ist André ebenso zu Hause wie im US-Sport, insbesondere der NFL.

Bwin